Alice on the Roof in der Rockhal

Rockhal. Am  21. November strömten zahlreiche Fans der belgischen Sängerin Alice on the Roof nach Belval in Luxemburg, um einen Abend den Klängen ihrer Musik zu lauschen.

Zunächst wurden die Besucher des Konzerts jedoch durch die Vorband von Alice on the Roof eingestimmt, die ihr Publikum mit großer Bühnenpräsenz und energiegeladenen Songs mitrissen. Nach der halbstündigen Pause war es dann soweit – Alice on the Roof betrat gemeinsam mit ihren zwei Bandkollegen die Bühne und wurde mit lautem Klatschen von ihren Fans begrüßt. Nach ihrem Studium in Oregon begann die Künstlerin im Jahr 2013 eigene Liedtexte zu schreiben und wurde kurz darauf von dem Londoner Produzenten Tim Bran unter Vertrag genommen. Mit ihrer Mischung aus Popmusik und elektronischen Klängen begeisterte die 20-jährige Sängerin ihr Publikum auch in der Rockhal nahe der französischen Grenze. Von energiegeladenen Songs bis hin zu ruhigeren Stücken – Alice zeigte, wie sie ihre Fans zum Feiern und tanzen animieren konnte. Auch ihren zwei Bandmitgliedern am Schlagzeug und an der Gitarre war anzumerken, wie viel Freude ihnen der Abend bereitete. Außergewöhnlich war bei dem Auftritt von Alice on the Roof der Einsatz von elektronischer Musik, der auf besondere Art und Weise mit ihrer einzigartigen Stimme harmonierte. Als dann eines ihrer bekanntesten Lieder mit dem Titel „Easy Come, Easy Go“ gespielt wurde, war das bunt gemischte Publikum nicht mehr zu halten. Jung und Alt feierten zur Musik und kosteten den Abend in vollen Zügen aus. Wer sich jedoch lieber selbst von der Stimme der Künstlerin überzeugen möchte, sollte sich den 22.1.2016 schon mal im Kalender anstreichen! An diesem Tag  erscheint das erste Album mit dem Titel „Higher“, auf der euch 11 Songs der Sängerin erwarten.

Kommentare einblendenKommentare ausblenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.